image
image

COMPO Algenkalk für Buchsbäume 1 kg

10 vorrätig

Verfügbar
9.53€
-
+
5% Rabatt für Bestellungen über 80 €
Kunden sahen auch

Buchsbaum natürlich stärken. Leidet Ihr Buchsbaum unter Schädlingen oder möchten Sie Ihrer Pflanze einfach etwas Gutes tun? Mit dem COMPO Algenkalk für Buchsbäume stärken Sie das „Immunsystem“ Ihres Buchsbaums: Das Pflanzenstärkungsmittel kräftigt schädlings- und pilzanfällige Buchsbäume. Zudem hat es positive Auswirkungen auf die Gesundheit Ihres Buchsbaums.

Pflanzenstärkungsmittel. Pflanzenschutzmittel-Gruppe: Pflanzenstärkungsmittel

Produktmerkmale

  • Pflanzenstärkungsmittel: für die Gesundheit Ihres Buchsbaums
  • kräftigt schädlings- und pilzanfällige Buchsbäume
  • unterstützt die Pflanzenvitalität
  • stärkt das „Immunsystem“ geschwächter und gesunder Pflanzen
  • reines Naturprodukt aus Meeresalgen

Anwendungsempfehlung

Streuverfahren:

Streuen Sie COMPO Algenkalk für Buchsbäume sparsam über die Blätter des Buchsbaums, bis eine dünne Kalkschicht sichtbar ist. Der Kalk sollte maximal 24 Stunden auf den Blättern liegen bleiben. Danach sollte er mit einer Gießkanne eingegossen werden.

Spritzverfahren:

Alternativ kann der Algenkalk in Wasser gelöst werden und dann über den Buchsbaum spritznass auf die Blätter gesprüht werden. Die Anwendung empfiehlt sich in den Morgen- oder Abendstunden. Das Pflanzenstärkungsmittel ist nicht bei starker Sonneneinstrahlung anzuwenden. Hierzu nehmen Sie 20 g Algenkalk (einen Esslöffel) und rühren ihn in 5 Liter Wasser. Bitte direkt vor der Anwendung die Lösung umrühren oder schütteln. Bei nicht geschwächten Pflanzen eignet sich auch eine Bodenanwendung: 40 - 50 g/m2 auf den Boden streuen. 1 Esslöffel Algenkalk = ca. 20 g

In beiden Fällen gilt: Nicht überhöht dosieren. Beachten Sie die Hinweise zur Dosierung. Empfehlungen der amtlichen Beratung (z.B. nach einer Bodenanalyse) haben Vorrang.

Tipp:

Der Buchsbaumschnitt wird an zwei Terminen im Jahr empfohlen. Im April/Mai und im August/Anfang September. Ab Mitte September bitte den Buchsbaum nicht mehr schneiden. Nach dem Schneiden eines Buchsbaums sollten die Schneidewerkzeuge desinfiziert werden, bevor ein weiterer Buchsbaum geschnitten wird, um eventuelle Krankheitserreger einzudämmen.

Menge/Dosierung/Ausbringung

Blattanwendung, besonders geeignet für gestresste Pflanzen: Aufwandmenge je nach Pflanzenhöhe ca. 20 g/m2

Hinweise Anwender

Spritz-/Sprühnebel nicht einatmen.

Bei der Anwendung ist eine/e filtrierende Halbmaske/Feinstaubfilter erforderlich.

Vereinbaren Sie einen telefonischen Rückruf einer unserer Experten
Gewünschte Zeit
Telefonnummer*

Unsere OraGarden Abonnieren

0€ Rabatt beim nächsten Einkauf
Verwenden Sie den Code und erhalten Sie 0€ Rabatt auf Ihren nächsten Einkauf.

B2B

BITTE SPRECHEN SIE UNS FÜR ZUKÜNFTIGE INFORMATIONEN AN