image
image

COMPO Schädlings-frei plus 100 ml

11 vorrätig

Verfügbar
8.80€
-
+
5% Rabatt für Bestellungen über 80 €
Kunden sahen auch

Natürliches Insektizid gegen saugende Insekten, wie Blattläuse, Thripse, Zikaden, Weiße Fliegen und Schildläuse sowie Spinnmilben. Nach eigenen Erfahrungen werden auch beißende Insekten, wie der Buchsbaumzünsler erfasst. Für Zimmer, Balkon, Terrasse und Garten. Nicht bienengefährlich und gut pflanzenverträglich.

Produktmerkmale

  • Breites Wirkungsspektrum: Gegen Saugende Insekten, Weiße Fliegen, Schildläuse (Woll- und Schmierläuse), Spinnmilben und Freifressende Schmetterlingsraupen
  • Erfasst auch Eier und Larven
  • Gute Pflanzenverträglichkeit und nicht bienengefährlich

Anwendungsempfehlung

Verdünnen Sie COMPO Schädlings-frei plus entsprechend der Dosierungsangaben mit Wasser (Vor Gebrauch gut schütteln) und besprühen Sie die Pflanze gleichmäßig. Für eine optimale Wirkung müssen die Pflanzen –auch die Blattunterseiten – tropfnass gespritzt und die Schädlinge möglichst getroffen werden. Führen Sie die Anwendung sofort bei Befallsbeginn bzw. bei Sichtbarwerden der ersten Symptome oder Schadorganismen durch. Setzen Sie nie mehr Spritzbrühe an als gebraucht wird.

Vor Gebrauch ausführliche Informationen auf dem Flaschenetikett lesen.

Anwendung durch nicht-berufliche Anwender zulässig.

Diese Produktinformation ersetzt nicht die Beachtung der Gebrauchsanweisung. Pflanzenschutzmittel vorsichtig verwenden.

Vor Verwendung stets Etikett- und Produktinformation lesen. Bitte beachten Sie die Warnhinweise und –symbole in der Gebrauchsanleitung.

Anwendungsgebiete

  • Saugende Insekten z. B. Blattläuse, Thripse, Zikaden, Blattwanzen u.a.: Zierpflanzen (unter Glas, Zimmer, Büroräume)
  • Woll- oder Schmierläuse, Schildlausarten: Zierpflanzen (unter Glas, Zimmer, Büroräume)
  • Mottenschildläuse (Weiße Fliege): Zierpflanzen (unter Glas, Zimmer, Büroräume)
  • Spinnmilben: Zierpflanzen (unter Glas, Zimmer, Büroräume)
  • Beißende Insekten** wie z.B. Buchsbaumzünsler, Käferlarven, Schmetterlingsraupen, Blattwespenlarven: Zierpflanzen (unter Glas)

** Nach eigenen Erfahrungen bei Einsatz in den festgesetzten Anwendungsgebieten

Menge/Dosierung/Ausbringung

Je nach Pflanzenhöhe werden folgende Mengen pro m² gespritzt: Pflanzenhöhe - Spritzbrühemengen

  • bis 50 cm 1l Spritzbrühe für 16,7 m²
  • 50 - 125 cm 1l Spritzbrühe für 11,2 m²
  • über 125 cm 1l Spritzbrühe für 8,4 m²
Anwendungsgebiete
  • Zierpflanzen: Saugende Insekten (ausgenommen: Kalifornischer Blütenthrips), Spinnmilben im Gewächshaus, Zimmer und Balkon:
    • 1%ig = 10 ml in 1l Wasser spritzen** - 8 Behandlungen im Abstand von 7 Tagen, max. 8 Behandlungen für die Kultur
      bzw. je Jahr. Wartezeit N*
  • Zierpflanzen: Schildlaus-Arten (inkl. Woll- und Schmierläuse) im Gewächshaus, Zimmer und Balkon:
    • 2%ig = 20 ml in 1l Wasser spritzen** - 8 Behandlungen im Abstand von 14 Tagen, max. 8 Behandlungen für die Kultur bzw. je Jahr. Wartezeit N*
  • Zierpflanzen: Weiße Fliege (Mottenschildlaus) im Gewächshaus, Zimmer und Balkon:
    • 1,5%ig = 15 ml in 1l Wasser spritzen** - 8 Behandlungen im Abstand von 7 Tagen, max. 8 Behandlungen für die Kultur bzw. je Jahr. Wartezeit N*

* Die Festsetzung einer Wartezeit ist ohne Bedeutung.

** Staffelung der Pflanzenhöhe siehe Tabelle

Hinweise Anwender

Hinweis zum Schutz des Anwenders:

Jeden unnötigen Kontakt mit dem Mittel vermeiden. Missbrauch kann zu Gesundheitsschäden führen. Behandelte Flächen/Kulturen erst nach dem Abtrocknen des Spritzbelages wieder betreten. Arbeitskleidung (mindestens langärmeliges Hemd und lange Hose) und Handschuhe tragen bei der Ausbringung/ Handhabung des Mittels. Getrennt von Getränken, Lebens- und Futtermitteln aufbewahren. Für Kinder unzugänglich aufbewahren. Nur in der verschlossenen Originalverpackung kühl und trocken, aber frostfrei aufbewahren.

Erste Hilfe Maßnahmen:

  • Nach Einatmen: Für Frischluft sorgen. Bei Beschwerden ärztlicher Behandlung zuführen.
  • Nach Hautkontakt: Bei Berührung mit der Haut sofort abwaschen mit Wasser und Seife.
  • Nach Augenkontakt: Bei Berührung mit den Augen gründlich mit Wasser abspülen.
  • Nach Verschlucken: Ärztlicher Behandlung zuführen.
  • Hinweise für den Arzt: Bisher sind keine produktspezifischen Symptome bekannt. Symptomatisch behandeln.

Abfallbeseitigung

Völlig entleerte Packungen der Wertstoffsammlung zuführen. Packungen mit evtl. anfallenden Produktresten bei Sammelstellen für Haushaltschemikalien abgeben. Originalverpackung oder entleerte Behälter nicht wieder verwenden.

Pflanzenverträglichkeit

COMPO Schädlings-frei plus ist bei bestimmungsgemäßer Anwendung bei hart- und weichlaubigen Pflanzen gut pflanzenverträglich. An Farnen und Lantanen können vereinzelt Pflanzenschäden auftreten. Keine Anwendung bei Weihnachtssternen. Bei Sonneneinstrahlung können nach der Anwendung Schäden an den Kulturpflanzen entstehen.

Vereinbaren Sie einen telefonischen Rückruf einer unserer Experten
Gewünschte Zeit
Telefonnummer*

Unsere OraGarden Abonnieren

0€ Rabatt beim nächsten Einkauf
Verwenden Sie den Code und erhalten Sie 0€ Rabatt auf Ihren nächsten Einkauf.

B2B

BITTE SPRECHEN SIE UNS FÜR ZUKÜNFTIGE INFORMATIONEN AN