image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image
image

Greenedge Rasensamen Dürreresistent 1.1 kg

435 vorrätig

Verfügbar
7.95€
-
+
5% Rabatt für Bestellungen über 80 €
Kunden sahen auch
Wenn Ihr Rasen immer wieder repariert werden muss, weil Sie ein Bewässerungsproblem haben oder Sie von vornherein ein Gras wünschen, welches mit weniger Wasser zurechtkommt, dann ist die dürreresistente Mischung genau das richtige für Sie.

Eigenschaften von dürreresistentem Rasen

Die Gräser dieser Mischung bilden ein viel tieferes und komplexeres Wurzelsystem als andere. Dieses Wurzelsystem kann bis zu 1 m tief wachsen und kann somit Wasser aus tieferen Erdschichten beziehen. Es ist außerdem viel strapazierfähiger als herkömmlicher Discounter Rasen, spielende Kinder, Grillfeste oder andere Strapazen steckt der Rasen locker weg.

Enthaltene Rasensorten

Die Grasmischung enthält mehrjähriges Weidelgras, Rot- und Schilf-Schwingel, Kentucky-Bluegrass. Bei der Zusammenstellung wurde auf die Ästhetik, die widerstandsfähigen Eigenschaften und die Keimfähigkeit geachtet, sodass Sie mit einem Produkt arbeiten können, welches genau Ihren Vorstellungen entspricht.

Wie lege ich einen dürreresistenten Rasen an?

Die Rasenneuanlage oder -reparatur sollte im Frühjahr oder im Herbst stattfinden. Bevor das passiert, müssen ein paar Vorbereitungen getroffen werden. Zuallererst muss der Boden aufgelockert werden, danach werden Steine, Wurzeln oder andere Fremdkörper von der Fläche entfernt. Nun hacken Sie die entstandenen Unebenheiten wieder gerade und planieren und verdichten den Boden mit einer Walze. Optimalerweise sollte der Boden jedoch ein paar Tage ruhen, bevor Sie zum nächsten Schritt übergehen. Überprüfen Sie unbedingt den pH-Wert Ihres Bodens und behandeln Sie diesen bei zu saurem Boden mit unserem Maer-Algenkalk, bevor Sie zur Aussaat voranschreiten. Sinnvoll ist es obendrein, mit einem organischen Dünger zu arbeiten, um den Boden mit Nährstoffen und Mikroorganismen anzureichern. Dies sollte alle paar Woche wiederholt werden. 1 kg Samen reichen bei einer Neuanlage für ca. 30 m² und bei einer Reparatur für 15 m². Die Aussaatmenge beträgt ca. 30 g/m², für eine Reparatur kommen Sie mit 15 g/m² aus. Wenn das Gras eine Höhe von 8 bis 10 cm erreicht, müssen die Spitzen um 2 cm gekürzt werden.
Vereinbaren Sie einen telefonischen Rückruf einer unserer Experten
Gewünschte Zeit
Telefonnummer*

Unsere OraGarden Abonnieren

0€ Rabatt beim nächsten Einkauf
Verwenden Sie den Code und erhalten Sie 0€ Rabatt auf Ihren nächsten Einkauf.

B2B

BITTE SPRECHEN SIE UNS FÜR ZUKÜNFTIGE INFORMATIONEN AN