image
image

HACK Rasensamen Nachsaat & Reparatur 1 kg

10 vorrätig

Verfügbar
13.99€
-
+
5% Rabatt für Bestellungen über 80 €
Kunden sahen auch

Hack Rasensamen Nachsaat & Reparatur Schnellreparatur von Schadstellen & Löchern Mischung aus speziellen Gräsern, zur Ausbesserung lückenhafter und stellenweise kahler Rasenflächen.

Aussaat:

Von Mitte April bis Ende September.

Aussaatmenge:

35-50 g/m2 je nach Aussaattechnik.

5 Schritte zur richtigen Anwendung von Nachsaat- & Reparatur-Rasen

Frühestens Ende April/Anfang Mai bis September. Jetzt hat der Boden die richtige Temperatur zum Keimen des Rasensamens.
  1. Mähen Sie Ihren alten Rasen möglichst tief herunter (tiefste Einstellung des Rasenmähers). Bei sehr hohem Gras stufenweise herunter mähen. Entfernen Sie das Schnittgut von der Rasenfläche.
  2. Vertikutieren Sie die alte Rasenfläche mehrmals in Längs- und Querrichtung und so tief wie möglich. Es dürfen keine verfilzten Stellen übrigbleiben, da das Saatgut sonst keinen Bodenschluss hat und nicht keimen kann. Entfernen Sie das Vertikutiergut von der Rasenfläche. Am Ende besteht die Fläche nur noch aus kurzgeschorenen Rasenpflanzen und Erde, die vom Vertikutieren angeritzt ist.
  3. Saatgut mit einem geeigneten Streugerät oder per Hand gleichmäßig auf der Fläche ausbringen.
  4. Verteilen Sie Torf oder ungedüngtes Erdsubstrat mit einem Rechen gleichmäßig (max. 0,5 cm) über die Rasenfläche. Torf oder Erdsubstratschützen das Saatgut. Faustregel: Sie benötigen ca. 1 Ballen Torf (150 l) pro 50 m2.
  5. In den ersten drei Wochen darf die Rasenfläche nicht austrocknen und sollte täglich mehrfach beregnet werden. Dies ist entscheidend für den Erfolg der Rasenerneuerung.
Vereinbaren Sie einen telefonischen Rückruf einer unserer Experten
Gewünschte Zeit
Telefonnummer*

Unsere OraGarden Abonnieren

0€ Rabatt beim nächsten Einkauf
Verwenden Sie den Code und erhalten Sie 0€ Rabatt auf Ihren nächsten Einkauf.

B2B

BITTE SPRECHEN SIE UNS FÜR ZUKÜNFTIGE INFORMATIONEN AN